Nur  der  hält Ausschau
im Staub –
auf dem Weg –
nach der
eigenen Kraft,
der das Neue nicht annimmt,
sich dem Leben verweigert.
***
© bmh/09.2013
***
Advertisements