Schlagwörter

Es ist nie zu spät,
trägst Du eine Haltung in Dir,
gelotet in Deiner Leibmitte.

Es ist nie zu spät,
denn das Schöpferische in Dir
findet Wege
selbst durch die grössten Verengungen hindurch.

Es ist nie hoffnungslos zu spät,
denn das Ich vermag Kräfte zu entbinden,
von einem Augenblick auf den Nächsten,
die mehr Sprengkraft in sich bergen,
als die Kräfte des Wassers,
die in Jahrhunderten Felsen durch fräsen!

Es ist nie zu spät –

© baH

***

Die Kraft der Veränderung

Nur der hält Ausschau im Staub auf dem Weg,
der Erkanntes  nicht annimmt
und sich dem Leben verweigert.

In uns lebt eine große Kraft.
Die Kraft der Veränderung
ruht in der Mitte.

bmh

***

Advertisements