Schlagwörter

, , ,

Stehe und lausche.
Im Gold des neuen Morgens
berühren sich Herz und Mund.
Wortgesang tropft leise
in die Klangschale.

Lässt sich tragen vom Wind
durch die neue Weite des Seins.

Mit ihm verfliegt der Staub
vergangener Tage

©bmh

Advertisements