Schlagwörter

, ,

Am See dort
wo ich bald nicht mehr bin
da hielt ich noch einmal an
im lauen Lüftchen des Abendwindes

neongrüne Schmetterlinge
im tarnenden Schilf
grüßten mich
vielleicht ein letztes Mal

Bruchstücke der Zeit
dieses Augenblicks
war ich im Schatten der Birke
und weinte mit den Grillen

Warum muss ich denn wandern,
verlassen diesen Ort
da hörte ich der Amsel Gesang,
es sei das vorletzte Wort
erst gesprochen

©Sylvia Kling 

©Sylvia Kling https://sckling.wordpress.com/2015/05/03/am-see/

***

Zum Gedicht von Sylvia Kling: „Am See dort“ schreibt Barbara Hauser „Angekommen“

***

Angekommen

Heimat,
erinnert mich die Amsel am See
ist da wo ich ihren Gesang höre

Heimat sagt mein Herz ist da
wo sich meine Worte im Rhythmus wiegen …

und da ist das letzte Wort noch lange nicht gesungen.

© bmh

Advertisements