Schlagwörter

Bald

Noch fragten und wünschten wir unentwegt.

Doch lernten wir, Raum zu geben im Innern,
um lauschend auf die Antwort zu warten.

Dann lernten wir, uns vom LEBEN wieder beschenken zu lassen.

Irgendwann dann, hatten wir gelernt,
wortlos aus der sprudelnden Quelle in uns zu schöpfen.

Das Fragen hatte ein Ende…

Freude und Gelassenheit in und um uns.

bmh

Gedanken zu einer Strophe aus den  Gedichten von Hannah Buchholz
https://hannahbuchholz.wordpress.com/2016/02/22/ist-es-gott